Donnerstag, 10. Dezember 2009

Blumenkind.



Normalerweise shoppe ich zwar durchaus impulsiv, spontan und unkontrolliert, aber meistens schon eher Dinge wie Klamotten, Beauty-Kram, CDs, DVDs, Schuhe... Ja. Das Übliche eben.

Nun habe ich mein Sortiment erweitert: Ab sofort bin ich auch anfällig für willenloses Blumen-Shopping. Nicht falsch verstehen, ich liebe Blumen und habe auch ein paar, allerdings überleben sie meistens eher nicht so lange. Und wirklich haben musste ich bisher auch selten welche. Die waren eigentlich immer schon da. Oder wurden geschenkt (von Menschen, die es gut meinten und nichts von meinem schwarzen Daumen wussten).

Die Orchidee dort oben *musste* ich aber tatsächlich einfach haben. Mal sehen, wie lange sie es bei mir aushält. ;)

1 footnotes:

je. hat gesagt…

also meine Pflanzen schaffen es ja oft nur bis zur Kasse...danach fangen sie langsam und qualvoll an zu sterben. Allerdings hab ich mir vor einigen Tagen nen Weihnachtsstern zugelegt und der lebt noch. Vielleicht hast Du dann mit der Orchidee ja auch Glück - schick ist sie jedenfalls ;)

Kommentar veröffentlichen