Sonntag, 27. Dezember 2009

There's no place like home.

Ach, wie schön ist es, wieder zu Hause zu sein.

Als ich klein war, hatte ich nie Probleme mit Heimweh - seit ich eine eigene Wohnung habe, umso mehr. Die letzten paar Kilometer auf der Autobahn wurde ich richtig hibbelig. :)

Die Rückfahrt lief, ganz im Gegensatz zur Hinfahrt, erstaunlich gut. Wir haben nur ca. 7,5 Stunden gebraucht und hatten diesmal sogar Plusgrade, wow. Die Zeit versüßt haben uns u. a. folgende Alben:




und folgendes Hörspiel:


Allesamt empfehlenswert. :) Die CDs sowieso, da muss ich gar nichts zu sagen, aber auch das Hörspiel war eine positive Überraschung. Es geht um einen Werbefuzzi, der, als sein Chef ihm plötzlich seinen Nachfolger präsentiert, mit der Werbebranche abrechnet. Kurz gesagt. Auf jeden Fall nett erzählt bzw gesprochen und unterhaltsam, wenn auch ziemlich kurz - nicht mal eine Stunde ist das Hörspiel lang.

Zu guter letzt meine Shopping-Ausbeute bei dm:



Da ich hier oben keine dm-Filiale habe, was ich schon seit Jahren echt nicht ok finde (weswegen ich auch regelmäßig Emails an dm schreibe, was wiederum offensichtlich nicht viel bringt), bin ich gezwungen, jedes mal, wenn ich zu einem dm-Markt komme, alles, was ich zwischen die Finger kriege, auch zu kaufen. Mittlerweile kann ich mich etwas mehr beherrschen als noch vor ca. 2 Jahren (man wird halt erwachsener), aber ich bin immernoch sehr kaufwillig. Die Eigenmarken von dm sind einfach genial. Und wenn ich endlich hier eine Filiale hätte... ach. Was soll's.
Oben auf dem Bild sieht man btw nur die Ausbeute, die wirklich dm-exklusiv ist. Ich hab noch viel mehr gekauft (Kollateralschäden nennt man das dann wohl, wenn schon, denn schon), aber dazu irgendwann später mal mehr.
Nicht auf dem Bild: Das Anti-Spliss-Serum von Balea. Das hatte ich irgendwie vergessen, auszupacken. Hab ich aber erst gemerkt, als ich die fotografierten Sachen schon verstaut hatte. Hm.

Ich hoffe, Ihr hattet schöne, entspannte und erholsame Weihnachtsfeiertage. :)

0 footnotes:

Kommentar veröffentlichen