Sonntag, 3. Januar 2010

Clafoutis aux Cerises.



Clafoutis ist ein französischer Kuchen, der allerdings eher an Eierkuchen erinnert, so vom Teig her. Man sieht es ja auf dem zweiten Bild, es ist kein krümeliger Kuchen, sondern eher ein dicker Pfannkuchen. ;)

Das Rezept habe ich von der (französischen) Mutter meines Freundes und es ist wirklich kinderleicht:

  • 100 g Mehl
  • 90 g Zucker
  • 4 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 250 ml Milch
  • 1 gr. Glas Sauerkirschen (Abtropfgewicht 350 g)

Alle Zutaten bis auf die Kirschen zu einem glatten Teig verrühren, die (gut abgetropften!) Kirschen in eine gefettete, flache Form geben (ich nehme immer eine Quiche-Form mit 28 cm Durchmesser), den Teig vorsichtig drübergießen und bei 200° C etwa 35 Minuten backen.
Vorm Anschneiden unbedingt etwas abkühlen lassen.

Super lecker, keine wirkliche Kalorienbombe und ganz praktisch zum Mitnehmen. :)

1 footnotes:

sparklinggirl hat gesagt…

Ui ich glaub das ist das Rezept! Ich freu mich gerade sehr!

Kommentar veröffentlichen