Donnerstag, 18. März 2010

Some like it hot.

Heute hatte ich wieder einmal nicht viel Zeit zum kochen, dafür aber umso mehr Heißhunger auf etwas Scharfes, also gab es Debreziner mit scharfem Basilikum-Tomatenreis:





Für den Tomatenreis habe ich eine Zwiebel gehackt und angedünstet, eine kleine Packung Cherry-Tomaten halbiert und hinzugefügt, das Ganze mit einem Schuss Gemüsebrühe abgelöscht und dann den fast fertig gekochten Reis hinzugefügt. Dazu kommt dann Tomatenmark nach Geschmack, frischer gehackter Basilikum, Salz, ordentlich Pfeffer und soviel gemahlene Chili, wie man vertragen kann. Je nach Konsistenz noch etwas Wasser hinzufügen und so lange auf kleiner Stufe köcheln lassen, bis der Reis richtig gar ist.

0 footnotes:

Kommentar veröffentlichen