Montag, 5. April 2010

Oster-Muffins!

Gut, Ostern war zumindest hier eher ein Reinfall. Also, wettertechnisch. Nichts mit Sonnenschein und blauem Himmel, eher Hagelsturm und Donner, aber was solls. Bleibt man eben daheim und beschäftigt sich mit seinen Schoko-Osterhasen - oder seinen Eierlikör-Schoko-Oster-Muffins:






Ich stelle gerade fest, ich backe auffallend oft Sachen mit Eierlikör. Das liegt zum einen daran, dass es geil schmeckt, zum anderen daran, dass die Flasche dann ja auch leergemacht werden muss (und so pur mag ich das Zeugs nicht), deswegen gebe ich schon einmal den Hinweis, dass demnächst wohl noch mehr Eierlikör-Aufbrauch-Rezepte folgen werden.

Die obigen Muffins habe ich wie schon an Silvester nach diesem Rezept gemacht, allerdings habe ich diesmal einen Teil des Teig mit ordentlich Kakaopulver geschmischt und einen Löffel davon in die zu 2/3 mit dem hellen Teig gefüllten Förmchen geben.
Als Deko dienten mit grüner Lebensmittelfarbe gemischter Zuckerguss und Zucker-Ostereier.

1 footnotes:

Christina hat gesagt…

T_T Solche Bilder sollte man sich einfach nicht ansehen, wenn die nächsten Süßigkeiten so weit weg sind. Leckerrrr...

Kommentar veröffentlichen