Sonntag, 25. April 2010

Schoko-Cupcakes, Feta-Nudeln und Cate Blanchett.

Klingt nach einer merkwürdigen Zusammenstellung (insbesondere wegen des dritten Punktes), aber das war mein Wochenende.

Gestern (Samstag) war die Geburtstagsparty einer Freundin, daher habe ich Schoko-Cupcakes aus meinem geliebten Dr. Oetker-Buch gebacken:



Und die gehen so:

Für das Topping kocht man (am besten schon am Abend vorher) 400 g Schlagsahne auf und lässt darin dann 150 g Zartbitter-Schokolade und 100 g Nuss-Nougat schmelzen. Die Masse schön glattrühren und mindestens 6 Stunden lang kaltstellen.

Für den Teig schlägt man zunächst 2 Eiweiß mit einer Prise Salz steif und rührt dann etwa 90 g Zucker darunter, dabei immer schön weiterschlagen (ca. 3 Minuten insgesamt).

In einer anderen Schüssel rührt man dann die verbleibenden zwei Eigelb zusammen mit einem (ganzen) Ei, nochmals 90 g Zucker, 1 Pk. Vanille-Zucker und 180 g weicher Butter schaumig, dann fügt man 150 g gemahlene Haselnusskerne hinzu. Danach vermischt man 100 g Weizenmehl mit 20 g Kakao und 1,5 gestrichenen TL Backpulver und gibt diese Mischung abwechselnd mit 75 g saurer Sahne zur Eigelb-Butter-Nuss-Mischung
dazu. Alles gut miteinander verrühren und zum Schluss das steife Eiweiß unterheben.

Den Teig gleichmäßig auf 12 Muffin-Formen aufteilen und bei 180° C etwa 30 Minuten backen, kurz abkühlen lassen, aus der Form nehmen und auskühlen lassen.

Für das Topping die Schoko-Sahne aufschlagen, in einen Spritzbeutel füllen und die Cupcakes damit garnieren, weitere Deko nach Belieben.

---

Für das heutige Abendessen wurde ich vom Sternenkind inspiriert.

Demnach gab es Feta-Nudeln:



Allerdings leicht abgewandelt, bei mir gab es statt Paprika Cherrytomaten und zusätzlich Pepperoni. Ich hab folgendermaßen gekocht:

250 g Penne Rigate kochen. Eine Zwiebel hacken, in Olivenöl anbraten und mit etwas Gemüsebrühe ablöschen, dann ca. 250 g Cherrytomaten (halbiert) und ein paar kleingeschnittene Pepperoni hinzugeben. Ein wenig dünsten lassen, dann eine Packung Feta (gewürfelt) dazugeben und schmelzen lassen, zum Schluss ein wenig Knoblauch pressen und unterrühren. Ich hab für die Konsistenz außerdem noch einen Schuss Milch hinzugefügt.
Zuletzt dann die Nudeln einfach in die Pfanne geben und mit der Sauce vermengen. Ist saulecker und saueinfach. Mach ich sicher bald mal wieder. :)

---

Ja, und dann die Cate Blanchett-Geschichte.

Gestern auf der Party wurde mir erzählt, dass die gute Cate gerade ihren neuen Film "Hanna" dreht, unter anderem hier auf Fehmarn und auch in Heiligenhafen. Würde ich unsere Tageszeitung lesen, hätte ich das vielleicht sogar vorher gewusst. Egal.
Wir haben dann noch ein paar Infos ergoogelt und herausgefunden, dass am Samstag auf Fehmarn gedreht wurde und für Sonntag Heiligenhafen geplant sei - und zwar am Graswarder. Da ich Cate Blanchett ziemlich cool finde, sind wir einfach mal hingefahren.

Wir haben sie selbst allerdings leider nicht gesehen, nur die Crew und ganz viel Schnickschnack.





Das ist das Haus, in dem gedreht wurde:







Hier nochmal von hinten:





Die Aussicht am Strand an sich:



Und die Crew:





Nachdem wir dann, schlau wie wir nun einmal sind, zu dem Schluss gekommen sind, dass wahrscheinlich erst gegen Abend gedreht werden wird (so relaxt, wie die aufgebaut haben), sind wir dann erst einmal nach Hause gefahren und nochmal hin, als es schon gedämmert hat.

War ein toller Plan: Keine Sau da (an Schaulustigen per se, aber auch die Crew war irgendwie weg), das Haus von innen beleuchtet, immernoch keine Cate weit und breit.
Deswegen sind wir dann total unauffällig ums Haus herum "geschlichen".

Bis wir dann von einem Typen angeleuchtet wurden und wie verschreckte Rehe im Scheinwerferlicht standen. :-D

Naja, so hatte wenigstens die Crew ihren Spaß - und wir sind schnell wieder heim gefahren... ;)

War trotzdem ein toller Tag und selbst ohne Hollywood-Schauspieler ziemlich spannend.





4 footnotes:

Christina hat gesagt…

Hey!
Die Cupcakes sehen zum Anbeißen aus. =) Auch die Bilder vom Strand sind wunderschön.
Wünsch dir eine tolle Woche ;-)

Katie hat gesagt…

Ich verfolge dich jetzt (wie das klingt :D) und möchte urst viele von diesen wunderschönen Landschaftsbildern sehen und diesen süßen Häusern - omg ich bin immer noch neidisch *arme verschränk* :>

das.Sternenkind hat gesagt…

Die Cupcakes sehen toll aus! Total professionell :)

mia. hat gesagt…

Dankeschön, das ist so lieb! :)

Kommentar veröffentlichen