Freitag, 2. Juli 2010

Schwitzkasten.

Es ist heiß. Es ist mehr als heiß. Es ist so heiß, dass man schon klitschnass ist, obwohl man nur herumsitzt.

Ich möchte mich eigentlich gar nicht beschweren, der Winter war lang genug und überhaupt finde ich heiß immer besser als kalt. Aber ich bin dann auch lieber am Strand als in der Stadt. Und durch die Stadt musste ich heute rennen (in neuen Schuhen!!! Meine Füße sind blutig wie die von Aschenputtel (*edit* Wie die ihrer Stiefschwestern natürlich - danke an ricachu *g*), weil ich Fotos für unsere Zeitung machen musste. War totaaaaaaal witzig und die Schweißflecken unter meinen Achseln waren Pastateller groß. Sehr ladylike, sehr sexy.

Morgen kann ich auch nicht an den Strand, weil ich zu tun habe - was, werdet Ihr morgen sehen - und außerdem ja Fußball kommt.

Und Sonntag soll es regnen. Ich könnte wetten, dass es trotzdem eklig heiß sein wird.

Nun gut. Gegessen haben wir heute wieder nur Salat, was auch sonst bei der Hitze:


Und: Tadaaaaa, jetzt gibt es diesen cremigen Feta auch bei Sky und Edeka, vor allem in kleinhaushalttauglicher Menge.
Zum Salat gab es Zwiebelbrot vom Bäcker. Und die Zwiebeln, die in dem Salat sind, habe ich mit meinem neuen Küchenschätzchen kleingemacht:

Das ist der Tupperware Turbo-Chef und ich liebe ihn. Er hat drei Messer, ist rot und man braucht nichts mehr drehen, sondern zieht an einem Zugband, immer hin und her, bis einem einfällt, dass man kleingehackte Zwiebeln wollte und kein Zwiebelmus.
Tolles Teil. Kostet regulär aber auch schlappe 45 Euro. Ebay ist hier Dein Freund. Meiner übrigens auch.

So. Morgen ist ein großer Tag. Deutschland muss Argentinien nach Hause schicken und ich muss... in der Küche stehen. Mehr dazu morgen. :)

3 footnotes:

ricachu hat gesagt…

In Berlin ist es auch sooo warm. Ich schwitze schon beim Naseschnauben -.-
Ich bin schon gespannt was du morgen wieder zauberst <:
(aber die blutigen Füße hatten doch die Stiefschwestern, nicht Aschenputtel oder?)

FoxyDiamond hat gesagt…

Dieser Turbochef ist wirklich interessant. Den muss ich mir mal merken, evtl. auch als Geschenk für Mama ;-)

mia. hat gesagt…

@ricachu: Stimmt, das waren die Stiefschwestern! Ich will aber keine doofe Stiefschwester sein. Öhm, Aschenputtel hat sicherlich auch blutige Füße gehabt, wenn die Schuhe neu waren. Das haben die in der Geschichte nur verschwiegen, weils uncool klingt. :)

@Foxy: Ja, der ist wirklch klasse. Ich hatte vorher eines dieser Drehdinger, die sind auch gut, aber mit dieser Schnur macht Zwiebeln hacken auch noch Spaß. :-D

Kommentar veröffentlichen