Freitag, 16. Juli 2010

UnPOREfessionell.

Ich kann es ja nicht abwarten. Nie. Ich bin zu ungeduldig.

Also habe ich sofort, als ich den Newsletter von Benefit bekam, folgendes bestellt:


Nicht, dass ich wirklich wahnsinnige Probleme mit großen Poren hätte, aber solche Produkte zeichnen ja auch feine Fältchen weich und sind eine ganz gute Make Up-Basis. Also wurde auch "the POREfessional" einfach mal bestellt.

Benefit sagt über seine Neuheit:

Pores: Now you see 'em, now you don't. This silky lightweight formula glides on seamlessly to instantly minimize the appearance of pores anytime, anywhere. Apply in the morning and touch up during the day for a smooth, refined, practically poreless complexion. PRESTO! No Pores!


In Deutschland gibt es dieses Produkt noch nicht. Kosten wird es, wenn es denn hier irgendwann mal auf den Markt kommt, so um die 30 Euro (bei 22 ml Inhalt), denn der Preis liegt in den Staaten bei 28 Dollar.

Und der hohe Preis lohnt sich meiner Meinung nach nicht. Ich kann nur einen ganz leichten Weichzeichnereffekt erkennen, der aber eigentlich nur ein wenig mattiert und Unebenheiten so gut wie gar nicht ausgleicht.

Das Fluid ist hautfarben, was ganz praktisch ist. Hier mal ein Foto auf meiner Hand:


Man kann es ganz gut verteilen, es ist eben pures Silikon. Und es macht die Haut schon irgendwie "smoother", aber das tun zig andere, ähnliche Produkte auch. Einen wirklichen Effekt kann ich leider nicht erkennen.

Hat sich also wieder einmal nicht gelohnt, meine Ungeduld. Nächstes mal warte ich vielleicht mal auf ein paar Testberichte, bevor ich willenlos bestelle. :)

0 footnotes:

Kommentar veröffentlichen