Samstag, 7. August 2010

That's what friends are for.


Meine Freundin feiert heute Geburtstag und hat schon vor Wochen angekündigt, dass ich nur eingeladen bin, wenn ich ihr die Erdbeer-Ricotta-Törtchen mitbringe, die ich kürzlich mal gebacken habe. ;)
Da man keine vernünftigen Erdbeeren mehr bekommt, musste ich mich nach einer Alternative umschauen und die Aussage "Mir egal, Hauptsache etwas mit Ricotta!" machte das auch nicht allzu schwer. Auf Chefkoch habe ich ein tolles Rezept für Himbeer-Ricotta-Muffins mit Pistazien gefunden - das Ergebnis seht Ihr oben.

Außerdem gibt es noch die fabelhaften Mascarpone-Brownies, die ich letzte Woche zum ersten mal gebacken habe und, um auch etwas Herzhaftes beizusteuern, zusätzlich noch Pizza-Brötchen. Das alles natürlich in großen Massen, was zur Folge hatte, dass ich gestern nacht bis 2 Uhr in der Küche stand und heute um 7 Uhr früh weitergemacht habe. :-D

Aber was tut man nicht alles für seine liebsten Freunde und eine Einladung zu einer Strandparty. ;)

Soundtrack der Küchen-Action (denn ohne Musik arbeitet es sich einfach schlecht) waren die Hives:



Und die Kings of Leon:



Selbstverständlich beides fantastische Alben und wer sie nicht kennt, ist selber schuld. ;)

3 footnotes:

Franzi hat gesagt…

Ich will dich auch schon seit Monaten einladen *g* Ihr habt nur nie Zeit :-D

nesrin hat gesagt…

Muffins sehen lecker aus. Grüsse...

Hagebutterchen hat gesagt…

oh wie lecker!! nach dem harten arbeitstag hätt ich jetzt so lust auf was süßes, da wären die muffins perfekt :)

und only by the night ist toll, hör ich in letzter zeit irgendwie dauernd auf meinem ipod. vor allem sex on fire :)

Kommentar veröffentlichen