Mittwoch, 8. Dezember 2010

Aber natürlich.


















Es gibt jetzt also tatsächlich "natürliche" Jelly Beans - ohne künstliche Aromen oder Farben. Ich hatte welche in meinem Adventskalender (und ziemlich bald darauf auch in meinem Bauch), der Liebste hat sie bei Karstadt entdeckt und 99 Cent für 35 g bezahlt.
Angeblich sind in dieser kleinen Box folgende Sorten enthalten:
  • Gegrillte Banane
  • Kirsche
  • Orange
  • Limone
  • Saftige Birne
  • Ananas
  • Fruchtpunsch
  • Mandarine
  • Pfirsich
  • Passionsfrucht
  • Pflaume
  • Kokosnuss
  • Zitrone
  • Erdbeermarmelade
...aber ganz ehrlich, selbst wenn nur eine Bohne pro Geschmacksrichtung in der Box gewesen wäre, hätte das nicht gepasst. Da muss man wohl eine größere Packung kaufen (die gibt es beispielsweise hier).
Ich muss auch sagen, dass ich nicht jede Bohne einwandfrei zuordnen konnte (das hat man halt von natürlichen Aromen :-D), aber einige waren echt sehr geschmacksintensiv. Und wie immer waren die Bohnen allesamt sehr süß - deswegen esse ich meistens auch nur die sauren Jelly Beans.
Aber für alle, die die "normalen" Jelly Beans mögen, sind die "Beanaturals" (was für ein Name...) eine ganz gute Alternative. Immer noch weit weg von "gesund", aber definitiv gesünder.

3 footnotes:

Chinda-chan hat gesagt…

Oh, cool, ich mag Jelly Beans sehr gerne - ich muss mal sehe, ob ich die bei uns auch finde. *nick*

Tink thinks hat gesagt…

Hehe das ist ja mal cool. Muss ich mal drauf achten, wenn ich unterwegs bin.

LG
Tink

Christina hat gesagt…

Ich mochte Jelly Beans sehr gerne... bis ich mal die Popcorn-Version gegessen habe. >_< Danach war mir so schlecht, dass ich sie einfach nicht mehr essen konnte. Und dabei hören sich deine Sorten so gut an. >_>

Kommentar veröffentlichen