Mittwoch, 5. Januar 2011

Gar nicht mal so lecker.

















Da ich nah an der dänischen Grenze wohne, findet man hier in fast jedem Supermarkt auch Unmengen dänischer bzw. skandinavischer Lebensmittel - insbesondere Süßigkeiten. Da KANN ich natürlich nicht widerstehen. Besonders, wenn es um Lakritz geht.

Mit Haribo "Pepito" bin ich allerdings eher auf die Nase gefallen.

















Die kleinen, bunten Kügelchen schmecken furchtbar süß und künstlich-fruchtig, während der Lakritzkern viel zu schwach ist und noch dazu eine eher gummiartige Konsistenz hat.
Schade eigentlich, ich freue mich ja immer enorm, wenn ich etwas Leckeres finde - aber das klappt halt nicht immer. ;)

5 footnotes:

fräulein nina hat gesagt…

Dänische Lakritze ist der Hammer :)

Tink hat gesagt…

Erinnert mich von der Beschreibung an diese Bohnen, die durch Harry Potter bekannt wurden.

Zeitzeugin hat gesagt…

Ach schade, sehen lecker aus.

Diese HarryPotter-Bohnen waren super eklig. Pfui! Wir hatten die damals mit zum Szigetfestival genommen und die sind im Zelt geschmolzen - zu Anfang der Woche. Bis zum Ende hat es gestunken! Mir wurde echt schlecht davon, gerade weil es auch so heiß war.
Geschmeckt haben die auch nicht ;)

Alice hat gesagt…

Ich mag die *g*

inkaskleinewelt hat gesagt…

komm grad aus dem schmunzeln nicht raus.. ich liebe auf hello kitty! und koche und backe gern. deine ideen & rezepte sind sehr schön, deine fotos wirklich klasse! ich aboniere dich mal ^^

viele grüße von der nordsee

Kommentar veröffentlichen