Samstag, 12. Februar 2011

Bananenkuchen.

















Keine Ahnung, woran es liegt, aber es passiert mir immer wieder: Ich ziehe los gen Supermarkt und beschließe dort, mehr oder weniger spontan, dass ich ja mal Bananen kaufen könnte. Sind ja gesund und so. Ich kaufe dann auch immer welche, lasse die dann zu Hause liegen, bis sie fast komplett braun sind und zwinge dann entweder meinen Freund, sie zu essen, oder ich verarbeite sie schnellstmöglichst doch noch sinnvoll - beispielsweise zu einem Bananenkuchen.

Dafür braucht man:
  • 3 - 4 reife Bananen (je nach Größe)
  • 100 g Cornflakes
  • 150 g Butter
  • 150 g Zucker
  • 1 Pk. Bourbon-Vanillezucker
  • 3 Eier
  • 200 g Mehl
  • 1/2 Pk. Backpulver
Die Bananen schälen und mit einer Gabel schön zermatschen. Die Cornflakes etwas zerbröseln und zu den Bananen geben, alles schön noch mehr zermatschen und kurz stehenlassen.
Die (weiche) Butter zusammen mit Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen, die Eier nach und nach hinzufügen. Dann das Mehl mit dem Backpulver mischen und in 2 Portionen unterrühren. Zum Schluss den Bananen-Cornflakes-Matsch unterheben.
Den Teig in eine gefettete Kastenform füllen und bei vorgeheizten 180° C ca. 55 - 60 Minuten backen (Stäbchenprobe).

Durch die Cornflakes hat der Kuchen schön viel Biss. Man kann auch zusätzlich noch gemahlene oder gehackte Nüsse dazu geben oder ihn mit Schokolade überziehen (sowieso eine geile Kombi, wie ich finde).

3 footnotes:

Tink hat gesagt…

Bananenbrot habe ich auch schonmal gebacken. Wirklich lecker.

Lisa ♥ hat gesagt…

MIr gehts ganz ähnlich. Ich mache dann schnell mein geliebtes Bananenbro. Das schmeckt eh am Besten, wenn die Bananen schon richtig schön braun sind. Dein Bananenkuchen sieht sehr lecker aus.

luna28 hat gesagt…

huhu :)
offtopic aber ich wollte nur loswerden, dass ich deine twix-white-cupcakes gebacken habe und soooo begeistert war - hat super geklappt und absolut lecker geschmeckt :)ganz dickes DANKE für das Rezept! liebe grüße, luna
(Spaghetti-Auflauf, spanischer Apfelkuchen, überbackene Schnitzel usw)

Kommentar veröffentlichen