Sonntag, 13. März 2011

Backwettbewerb: Willkommen im Zauberwald!

















Einer meiner Lieblings-Blogs hat einen Backwettbewerb gestartet und ich bin sowas von dabei! Die zuckersüße Katie hat aufgerufen, etwas zum Thema "Feenküchlein" zu zaubern - Märchen, Elfen, Feen... genau mein Fall. Ich habe mich für Zauberwald-Cupcakes entschieden.

















Die Basis bilden dabei Maroni-Cupcakes, "getoppt" von einer Waldmeistercreme, auf der wiederum die verschiedensten Bewohner des Zauberwalds zu sehen sind.

















Die Cupcakes bestehen aus:
  • 100 g Mehl
  • 30 g Kakaopulver (zum Backen, nicht Nesquik o. Ä.)
  • 140 g brauner Zucker
  • 1 1/2 TL Backpulver
  • 1 Pr. Salz
  • 1 gestr. TLVanilleextrakt
  • 60 g Butter
  • 120 ml Milch
  • 2 Eier
  • 150 g Maronicreme
Die Maronicreme war bei mir diese hier:

















Gabs bei Edeka für 2,99 Euro und rettete mir meinen schon den Bach hinuntergehenden Plan - denn eigentlich wollte ich richtige Maronen nehmen und diese pürieren. Es gab aber keine Maronen und ich war heilfroh, dann wenigstens Maronencreme zu finden (danke an meinen Freund für den rettenden Einfall übrigens!).

Für den Teig die Eier trennen. Eiweiß mit 1 Pr. Salz steifschlagen und beiseite stellen. Die Eigelbe mit dem Zucker und der weichen Butter verrühren. Mehl und Backpulver mischen und hinzugeben, ebenfalls den Kakao und die Vanille. Die Milch schluckweise hinzufügen, dann die Maronicreme unterheben und zu guter Letzt das Eiweiß in zwei Portionen vorsichtig unterrühren.
Bei 180° vorgeheiztenGrad etwa 25 - 30 Minuten backen (Stäbchentest), aus der Form nehmen und auskühlen lassen.

















Für die Waldmeistercreme 400 g Frischkäse mit ca. 80 g Puderzucker und geschätzten 10 Esslöffeln Waldmeistersirup aufschlagen. Den Sirup am besten nach und nach hinzugeben und schauen, wie flüssig die Creme schon ist. Sie muss schon noch fest genug sein, logisch. Ich habe zusätzlich noch mit grüner Speisefarbe nachgeholfen. Mit grünem Zucker bestreuen. Das glitzert fein. :)

















Für die "Waldbewohner" einen Teig aus 250 g Mehl, 125 g Butter, 125 g Zucker, 1 Pk. Vanillezucker, 1/4 Pk. Backpulver und 1 Ei herstellen, ausrollen und mithilfe von Förmchen, die normalerweise kein Mensch braucht, Einhörner, Elfen, Pilze, Bäume und Eichhörnchen ausstechen. Bei 200° C (vorgeheizte) ca. 8 Minuten backen (bis die Kekse langsam goldbraun werden), auskühlen lassen und dann mit möglichst viel Glitzer, Schokolade, Zuckerguss, Perlen und buntem Zucker verzieren.

Mein Motto habe ich versucht, komplett durchzuziehen. Den "Zauberwald" findet man auch in den Zutaten (Maroni und Waldmeister) und optisch sollen die Blümchenförmchen, die dunklen Cakes (Waldboden) und die grüne Creme (Gras, Blätter...) das Ganze ebenfalls verkörpern.

Mal sehen, ob ich den Wettbewerb gewinnen kann! Ich habe gesehen, dass die Konkurrenz nicht schläft! ;)

15 footnotes:

Tink hat gesagt…

Wow, die sehen ganz, ganz toll aus.
Wenn das nicht mal traumhafte Cupcakes sind.

Schönen Sonntag noch
Tink

FoxyDiamond hat gesagt…

Du hast das Thema wirklich super umgesetzt. Find ich toll mit den passenden Zutaten, auch wenn ich weder Maronen noch Waldmeister mag ;-) Die Cupcakes sehen jedenfalls super aus und die Figürchen sind süß.

Zeitzeugin hat gesagt…

Ok, meine Stimme hättest du! ;D

Sassi hat gesagt…

Das sieht ja super aus und passt absolut genial zum Thema. Das Waldmeisterfrosting muss ich mir merken. Ich denke, dass das für den Genuss im Sommer dann richtig genial sein wird.

Lilly hat gesagt…

Suuuuuuuuuuuper toll! Die sehen sowas von klasse aus! Bin begeistert!

Nina hat gesagt…

Die sehen toll aus, Mia! Der Pilz mit den Zuckerperlen *wub*

mia. hat gesagt…

Vielen lieben Dank, Ihr seid echt toll! :)

Christina hat gesagt…

*_* Wie immer GENIAL!
Ich will den Einhorn-Muffin! xD

zuckersüss hat gesagt…

Hmm.. die sehen echt total süss aus und das Rezept ist ja auch sehr ausgefallen - TOLL! Ich habe auch schon einige gesehen, die dort teilnehmen, aber von den Zutaten hat noch niemand so schön das Thema aufgegriffen wie du - meist wurde "nur" die Deko beachtet!
Ich drücke dir die Daumen,
Rike

Chinda-chan hat gesagt…

Wow, das ist ja ein richtiges Kunstwerk, fast zu schade zum Essen. :-o

Katie hat gesagt…

Die Fee und die Eichhörnchen und überhaupt *aaaawwww* Und das Rezept für die Waldmeistercreme hab' ich sofort notiert! Nein, toll! Wunderschön sind die geworden! :)

mp3undlos hat gesagt…

fantastisch! Unglaublich, wie toll Du das immer hinbekommst!;-)

Lillebi hat gesagt…

Mia, du bist der Wahnsinn! Die sehen so köstlich und märchenhaft aus. Ganz, ganz toll!

Anonym hat gesagt…

Die sehen toll aus und schmecken bestimmt auch so :-) Kannst du mir vielleicht sagen, wo du die Förmchen her hast?

mia. hat gesagt…

Dankeschön! :)

Die Förmchen bestelle ich immer über ebay.com, bei verschiedenen Anbietern. Jetzt weiß ich leider nicht mehr, welcher Shop das genau war - aber es lohnt sich absolut, mal so zu stöbern, denn offenbar gibt es auf der ganzen Welt ganz wunderschöne Förmchen, außer hier. :D

Kommentar veröffentlichen