Mittwoch, 16. März 2011

Entdeckt: Fritt Lakritz.

Vor vielen, vielen Jahren (vielmehr "Jahrzehnten", aber das klingt, als wäre ich kurz vor der Rente) gab es mal Maoam Lakritz. Meine Mutter versteckte es in der Besteckschublade vor mir und ich konnte dort gerade eben so reinschauen - ich muss also noch recht klein gewesen sein. Jedenfalls war Maoam Lakritz abgefahren lecker und ich bin heute noch ziemlich entsetzt darüber, dass es vom Markt genommen wurde.

Deswegen fing ich auch spontan an zu hyperventilieren, als mein liebster Freund mir in einem Nebensatz mitteilte, bei Aral gäbe es jetzt Fritt Lakritz.
"Und wieso hast Du das nicht mitgebracht?!"
"Weil ich nicht wusste, ob das etwas Neues ist und ob Dich das überhaupt interessiert..."
"Ob mich das... INTERESSIERT?!"

Hallo, es ist Lakritz, das interessiert mich immer. Und "NEU" steht fett auf der Verpackung. Irgendetwas ist da schiefgelaufen in meiner Beziehung.

Egal. Auf zur Aral und die Neuigkeit eingesackt:



99 Cent musste ich bezahlen und dann sind die Dinger nicht einmal ansatzweise so toll wie Maoam Lakritz damals. Ich weiß auch gar nicht, warum ich das dachte. Maoam und Fritt sind ja jetzt per se nicht unbedingt Zwillingsprodukte. Ich war wohl verzweifelt.

Jedenfalls haben die Kaustreifen einen ziemlich merkwürdigen künstlich-unangenehmen Beigeschmack, den ich nicht näher beschreiben kann und der auch wieder verschwindet, so nach ein, zwei Bissen gewöhnt man sich ja an alles. Aber der Lakritzgeschmack ist für mein Empfinden leider etwas zu lasch. Ich hätte es gerne etwas intensiver gehabt. Sehr schade.

Kann man essen, muss man aber nicht.

Und ich will Maoam Lakritz wieder.

7 footnotes:

Franzi hat gesagt…

Warum wusste ich nur, dass du es haben willst?

Wieso wusste das der Liebste nicht. Hat der seine verwirrten Tage? :-P

mia. hat gesagt…

Hab mir überlegt, ich back am Wochenende Blondies und ess die ganz alleine auf und dann sag ich: "Achso, ich wusste nicht, ob weiße Schokolade Dich so interessiert..." :)

Franzi hat gesagt…

Muuhuahhaaa...fies, aber effektiv! :-D

Zeitzeugin hat gesagt…

Also, mein erster Gedanke, als ich das Posting angefangen ahbe zu lesen, war: "OHMEINGOTTALTERGEILESCHEIßEYAYLAKRITZFRITTGOTTGEILYMANNEY!"

Schade, dass es dann doch nicht so gemundet hat :(
Muss ich trotzdem probieren, natürlichstens *g*

lakritzplanet hat gesagt…

Hallo Mia,

mit Freude und Begeisterung habe ich deinen Beitrag über Fritt Lakritz gelesen.

Ich betreibe Deutschlands wohl einzigstes Lakritzblog www.lakritzplanet.de

Ich würde gerne auf www.lakritzplanet.de darüber bloggen. Natürlich mit entsprechender Verlinkung ;-)
Auch die hübschen Bilder würde ich gerne benutzen dürfen.
Und um das Ganze auf die Spitze zu treiben, würde ich die Bilder auch gerne zur Bildersammlung des Lakritzplanet auf flickr hinzufügen dürfen :-)

Ich würde mich freuen, wenn das alles so ok wäre.

Schwarzsüßen Gruß

Christian Kaufmann
• Lakritzfan

mia. hat gesagt…

Hallo Christian!

Klar darfst Du die Bilder verwenden, solange auf meinen Blog verlinkt wird, ist das gar kein Problem. :)

Ein Lakritz-Blog - den muss ich direkt mal besuchen! :)

Liebste Grüße,
Mia

lakritzplanet hat gesagt…

Hallo Mia!

Vielen Dank! Das Ergebnis kannst du hier sehen:
http://lakritzplanet.wordpress.com/2011/03/22/verkostung-lakritzstreifen-von-fritt/

Wünsche noch einen schönen Abend

Christian
- Lakritzfan

222.lakritzplanet.de

Kommentar veröffentlichen