Sonntag, 8. Mai 2011

Baileys-Cupcakes.

















Sorry, aber die Flasche Baileys wird und wird nicht leer. Ihr müsst Euch noch einmal mit Baileys-Backzeugs zufrieden geben. Schmeckt aber weiterhin ziemlich gut.

Für die Cupcakes benötigt Ihr:

Teig
  • 3 Eier
  • 150 g braunen Zucker
  • 150 g weiche Butter
  • 1 gestr. TL Vanillepulver
  • 100 ml Baileys
  • 150 g Mehl
  • 1 gestr. TL Backpulver
Topping
  • 200 g Sahne
  • 50 ml Baileys
  • 50 g Crème Fraîche
  • ca. 1 Päckchen Vanillezucker (nach Geschmack; ich habe Karamell-Vanillezucker verwendet)
  • Schokoraspel (Zartbitter) zum Dekorieren
Für den Teig trennt Ihr die Eier, schlagt das Eiweiß steif und rührt das Eigelb mit dem braunen Zucker cremig. Dann fügt Ihr die Butter und das Vanillepulver hinzu und verrührt das Ganze weiter, während Ihr den Baileys schluckweise hinzufügt. Mehl und Backpulver mischen und untermischen. Zum Schluss das Eiweiß in zwei Portionen vorsichtig unterheben.
Den Teig auf 12 Muffinförmchen aufteilen und bei 175° C im vorgeheizten Backofen ca. 20 - 25 Minuten backen.

Für die Creme schlagt Ihr die Sahne steif und rührt dann vorsichtig die Crème Fraîche, den Baileys und den Zucker unter. Am besten stellt Ihr die Masse dann noch etwa eine halbe Stunde lang kalt, bevor Ihr sie mit einem Löffel auf die ausgekühlten Cupcakes verteilt.
Mit den Schokoraspeln verzieren und kühl lagern.

9 footnotes:

Kerstin hat gesagt…

Ich liiiiebe Bailey's... Meinetwegen dürften alle Backwaren damit verfeinert werden ;).

Creative-Pink hat gesagt…

Ich mag Baileys auch sehr gerne, von daher tolles Rezept!

Happy Berry hat gesagt…

Schaut sehr lecker aus *.*

Yvi3009 hat gesagt…

Wieder aus dem tollen Cupcake Backbuch ?
Sabber... echt lecker !!!
Lieben Gruss

mia. hat gesagt…

Danke fürs Lob! :)

Yvi, diesmal nicht, nein. Hab ein Rezept von chefkoch abgewandelt. ;)

Sie. hat gesagt…

Wow, das Topping sieht ja perfekt aus!
Sind das nicht die aus dem tollen Dr. Oetker Cupcakes Buch, dem ich auch so verfallen bin?

mia. hat gesagt…

Dankeschön! :)

Ich habe wie gesagt ein Rezept von chefkoch.de verwendet und abgewandelt. Müsste mal im Buch schauen, da ist definitiv eins mit Baileys drin, ja.

Julia hat gesagt…

Ich hoffe, die Flasche ist noch mindestens halb voll! Ich liebe Baileys!!! Bitte mehr davon!

Divina hat gesagt…

Gott, sieht das lecker aus! udn ic hahbe nichts süßes hier, ahhhhhhhhhh.

Kommentar veröffentlichen