Donnerstag, 14. Juli 2011

Gnocchi-Gemüsepfanne mit Feta.

















Ich hätte hier mal wieder ein Gericht für die "Ich brauche Fleisch, sonst werde ich nicht satt"-Fraktion, um zu beweisen, dass man auch wunderbar fleischlos satt werden kann. Für die Gnocchi-Pfanne braucht Ihr:
  • 1 Zwiebel
  • 1 Zucchini
  • 1 Pk. Cherrytomaten
  • 200 g Feta
  • 500 g Gnocchi 
  • 1 Zitrone
  • Salz, Pfeffer, Petersilie
Die Zwiebel schälen und würfeln, die Zucchini waschen und würfeln und beides in Öl anbraten. Gnocchi nach Anleitung zubereiten und mit in die Pfanne geben, dann auch die halbierten Tomaten hinzufügen und mit Salz, Pfeffer und Petersile würzen. Mit Zitronensaft abschmecken und ganz zum Schluss den gewürfelten Feta unterheben.

Super schnell, super leicht, und perfekt auch für warme Tage! :)

2 footnotes:

Tink hat gesagt…

ui lecker. Das muss ich mir mal merken.

Lilou hat gesagt…

Und wie man fleischlos satt werden kann. Geht mir jeden Tag immer wieder so. :D
Die Kombination koche ich auch gerne.

Kommentar veröffentlichen