Samstag, 15. Oktober 2011

Doughnut-Muffins.

















Ewig gab es hier keine Muffins, aber jetzt habe ich echt wieder Gefallen daran gefunden: Geht schnell, schmeckt toll und lässt sich gut mitnehmen (ins Büro z. B.).

Heute gab es Doughnut-Muffins aus diesem Buch und nach diesem Rezept:
  • 175 g weiche Butter
  • 220 g Zucker
  • 2 große Eier
  • 380 g Mehl
  • 3/4 EL Backpulver
  • 1/4 TL Natron
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 TL frisch geriebene Muskatnuss
  • 250 ml Milch
Für den "Belag":
  • entweder Puderzucker oder Butter, Zucker und Zimt
    Die Butter und den Zucker cremig rühren. Eier nach und nach untermischen.
    Mehl, Backpulver, Salz, Natron und Muskatnuss in eine Schüssel sieben. Die Hälfte davon und die Hälfte der Milch unter die Buttermasse mischen, dann die beiden anderen Hälften hinzufügen und unterrühren.
    Muffinformen zu zwei Dritteln mit dem Teig füllen und bei vorgeheizten 180° C etwa 15 - 20 Minuten (nach Buch) bzw. eher so 25 Minuten oder mehr (nach mir) backen - die Stäbchenprobe hilft dabei. Bei mir war der Teig nach 20 Minuten schlichtweg noch roh. ;)

    Laut Buch soll man dann die Muffins mit zerlassener Butter bestreichen und mit einer Zimt-Zucker-Mischung bestreuen. Wie man auf dem Bild sieht, habe ich allerdings einfach Puderzucker genommen. :)

    Wenn ich ganz ehrlich bin, schmecken die Muffins nicht wirklich nach Doughnuts, was aber auch zum größten Teil daran liegt, dass sie nicht frittiert werden. Aber: Lecker sind sie wirklich allemal, gerade, wenn sie noch warm sind. Ich werde sie ganz bestimmt nochmal backen. :)

    4 footnotes:

    Lilly-TheBeautifulSideOfLife hat gesagt…

    Das gibts ja nicht. Genau die, habe ich gestern auch gebacken und die Muffin Förmchen habe ich auch! Die sind allerdings aus Thailand. Da hast Du Deine aber nicht her, oder?

    mia. hat gesagt…

    Haha, das ist ja witzig! :D Die Förmchen habe ich mal über ebay.com bestellt, aber ich weiß jetzt nicht mehr, wo der Hersteller herkam. Kann gut sein, dass das auch Thailand war. :)

    Maria hat gesagt…

    Hey Mia,

    deine Muffins sehen sehr lecker aus! Aber hast du nicht mal wieder Lust auf Cupcakes?
    Ich habe gestern einen Cupcake-Wettbewerb gestartet und würde mich sehr über deine Teilnahme freuen.
    Schau mal hier:
    http://mal-kurz-in-der-kueche.blogspot.com/2011/10/lasst-die-korken-knallen-wettbewerb.html

    Viele Grüße
    Maria

    www.Grzaniec.com hat gesagt…

    Hallo,
    Ich möchte für Sie von Interesse sein innovatives "Fire Cup", um Glühwein zu trinken.
    Mehr auf unserer Website www.grzaniec.com

    Kommentar veröffentlichen