Donnerstag, 24. November 2011

Gnocchi-Auflauf mit Brunch.

















Hui, ich habe mal wieder ein leckeres Rezept auf chefkoch.de gefunden und direkt ausprobiert. Statt 2 Paprikaschoten habe ich nur eine genommen und dafür noch Cherry-Tomaten reingeschnibbelt, außerdem habe ich auf Cremefine verzichtet. Und über den geriebenen Käse habe ich Paprikapulver gestreut, weil das einfach sein muss. Immer.
Wirklich ein klasse Rezept, das ich morgen direkt nochmal kochen werde. Und: Man kann es natürlich auch abwandeln und einen anderen Frischkäse nehmen. Geht schnell, schmeckt fantastisch - so mag ich das. :D
Zudem ist der Auflauf natürlich vegetarisch. Dem Liebsten fällt sowas schon gar nicht mehr auf. Soviel zum Thema "Fleisch muss sein, sonst wird man nicht satt." ;)

7 footnotes:

Sandra hat gesagt…

ui, das sieht aber lecker aus..:-)
Werd ich auch mal testen, vielen Dank für die Anregung.
Liebe Grüße, Sandra

I-like-shoes hat gesagt…

Hui das hört sich lecker an. Mein Freund hat grad auch ganz interessiert geguckt. jammi... ist notiert :D

Sandra hat gesagt…

Wow, das ist genau nach meinem Geschmack!

Bengelchen hat gesagt…

Hört sich lecker an. Aber bei Brunch muss man aufpassen, er ist oft nicht vegetarisch, weil Gelantine enthalten ist. War es zumindest, als ich die Inhaltsangabe das letzte mal gelesen habe ;-)

mia. hat gesagt…

Oh, danke für den Hinweis! Ich bin ja kein "richtiger" Vegetarier, deswegen achte ich auf sowas gar nicht. Aber das ist gut zu wissen!

Sarah hat gesagt…

Hallo Mia,

das was auf deinem Blog zu sehen ist, klingt alles sehr, sehr lecker. Den Gnocchiauflauf habe ich mir schon abgespeichert!

Grüsse,
Sarah

billie hat gesagt…

Uiuiui, und noch ein leckeres Rezept! Danke, wird gleich abgespeichert :)

Kommentar veröffentlichen