Samstag, 21. Januar 2012

Tiramisu: Die volle Dröhnung.

















Also. Ich bin sowieso großer Dessert-Fan. Dessert muss sein. Immer. Aber Tiramisu ist so ziemlich DAS Dessert für mich. Und wer jetzt ein "ohne Fett, ohne Ei, ohne Alkohol, ohne Kaffee, ohne Kaffee"-Rezept von mir erwartet, kann direkt aufhören zu lesen. Hier ist alles drin, was ungesund ist und so schmeckt es auch: Himmlisch.

Zutaten für eine Auflaufform (ich nehme meine Brownie-Form):
  • 3 Eier
  • 85 g Zucker
  • etwas Vanillepulver
  • 500 g Mascarpone
  • 1 Becher Sahne
  • Amaretto nach Gefühl - schussweise
  • 1 großer Becher starker Kaffee
  • 200 g Löffelbiskuits
  • Kakaopulver
Die Eier trennen. Das Eigelb mit dem Zucker und einem guten Schuss Amaretto und Vanillepulver schaumig schlagen. Dann die Mascarpone nach und nach dazu geben und glattrühren.
Die Sahne schlagen - sie muss nicht ganz steif werden, halbsteif reicht auch - und unterheben. Bitte für den gesamten Vorgang (außer fürs Sahne schlagen) keinen Handmixer verwenden, sondern nur einen Schneebesen.
Kaffee und wiederum einen Schuss Amaretto mischen und in einen tiefen Teller füllen. Die Löffelbiskuits nacheinander von beidem Seiten kurz (!) eintunken und dann die Brownieform damit auslegen. Über die Biskuits dann die Hälfte der Creme verstreichen, dann wiederum eine Schicht getunkte Biskuits darüber legen und den Rest der Creme darauf verteilen.
Mindestens 3 Stunden kalt stellen und vor dem Servieren mit Kakaopulver bestreuen.

Wer so gar keinen Kaffee oder Alkohol mag: Den Amaretto kann man ersatzlos streichen und statt Kaffee funktioniert auch Kakao. Ich würde diesen wasserlöslichen Kakao nehmen, aber mit Milch sollte das auch klappen. :)

8 footnotes:

Yvi3009 hat gesagt…

So gehört sich doch auch ein richtiges-fettes Tiramisu... einfach leckaaaa :o)

Anonym hat gesagt…

HUNGEEEEER
Tiramisu =(
Wo wohnst du?
Lad mich ein..
BITTE!!

Was bitte geht über Tiramisu?! Außer Tiramisu mit Himbeeren und flüssige warme Schokotörtchen..
Ohje ich muss gleich einkaufen - für's Dessert.
Scheiß auf den Hauptgang.
Tausend Dank Mia =D

Bleib wie du bist und spiel weiter meinen Dessert-Teufel,

Farina

Suse hat gesagt…

schuldigung, jetzt hab ich auf deinen blog gesabbert. :)

linaliebt hat gesagt…

jaaaa, über tiramisu geht nix ;-)

ich hab auch gerade welches zubereitet und das freut sich schon drauf morgen verputzt zu werden.. leeeckeeer...

ganz liebe grüße

trina ♥

Lilienknochen hat gesagt…

Ich liiiiebe Tiramisu <3 Statt einem Geburtstagskuchen bekomme ich immer ganz viel Tiramisu nur für mich^^ Aber ich gestehe: zu faul zum selber machen^^

Ich habe dich übrigens getaggt:
http://lilienknochen.blogspot.com/2012/01/11x11x11-tag.html

würde mich freuen, wenn du mitmachst, aber fühl dich nicht verpflichtet ;)

Liebe Grüße :)

Restaurant am Ende des Universums hat gesagt…

Ich habe noch nie ein Tiramisu gemacht, aber wenn ich deins sehe, denke ich, wird es mal Zeit.

LG!

Aletheia hat gesagt…

Es gibt auch eine leckere Version für Kinder, ohne Eier, Amaretto und Kaffee.
Statt Kaffee kommt Apfelmus zum Einsatz und die Löffelbiscuits werden mit Apfelsaft beträufelt.
Schmeckt saulecker!

LG Aletheia

Kathrin hat gesagt…

Oh man, das wäre JETZT genau das Richtige! *mjammi*

LG aus dem Erzgebirge,
Kathrin
http://lea27784.blogspot.com/

Kommentar veröffentlichen