Samstag, 10. März 2012

Frühstück!

















Das Rezept für diese schnell gemachten und ziemlich leckeren Schokoladen-Scones habe ich aus diesem Buch und es geht so:
  • 70 g Butter
  • 280 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1 EL Zucker
  • 50 g Zartbitterschokoladentröpfchen
  • 150 ml Milch
Mehl und Backpulver mischen und in eine große Schüssel sieben. Die Butter in kleinen Stückchen hinzufügen, dann den Zucker und die Schokotröpfchen dazu geben. Zum Schluss die Milch in die Schüssel geben und das Ganze zu einem glatten Teig verarbeiten, diesen dann zu einem halbwegs gleichmäßigen Rechteck ausrollen (ca. 1 cm dick) und in 9 gleichgroße Teile schneiden.
Die Teigplatten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen (mit etwas Abstand zueinander, da der Teig noch aufgeht) und mit etwas Milch bepinseln.
Im vorgeheizten Backofen bei 220° C etwa 10 - 12 Minuten backen - fertig.

Die Scones sind nicht zu süß und schmecken wirklich lecker. In Kombi mit Nutella und Konsorten: Einfach himmlisch! :)

3 footnotes:

DieRaupeNimmersatt hat gesagt…

Mhhhh, die hätte ich jetzt auch gerne als Frühstück!

Christina hat gesagt…

schade, hab alles genauso gemacht wie du geschrieben hast aber bei mir sind sie leider nicht aufgegangen :( Hast du eine Ahnung woran das liegen könnte?

mia. hat gesagt…

Hm, wenn sie nicht aufgehen, müsste es ja eigentlich am Backpulver liegen. Vielleicht zu wenig genommen? :-/

Kommentar veröffentlichen