Dienstag, 25. September 2012

I heart Copenhagen: Straedet.























Am letzten Tag in Kopenhagen mussten wir noch etwas Zeit totschlagen und entdeckten so die Straedet, eine Einkaufs- und Gastronomiemeile, die parallel zur Strøget verläuft.
Da verbringt man Stunden, Tage, Ewigkeiten auf der Haupteinkaufsstraße und merkt gar nicht, was direkt daneben passiert. Die Straedet ist wirklich hübsch und hat eine ganz eigene Atmosphäre. Man findet hier hauptsächlich kleine Geschäfte mit Schmuck oder anderen handwerklich hergestellten Dingen, aber auch kleine Cafés und Restaurants.
























Im Gegensatz zum überfüllten Strøget-Flair hat man hier eine recht entspannte Bummelstimmung. Es sind generell nicht soooo viele Menschen unterwegs und wenn, sind sie ganz gechillt, weil sie eben gerade etwas essen oder trinken. Noch dazu sind Gebäude alle so wunderhübsch - ich mochte die Straedet wirklich sehr, sehr gerne. Nächstes Mal schaue ich mich dort noch genauer um, diesmal waren wir ja schon kurz vor der Abreise. :)


0 footnotes:

Kommentar veröffentlichen