Sonntag, 30. September 2012

Quiche Hawaii.

















Meine Damen und Herren, wir unterbrechen die "I heart Copenhagen"-Reihe für einige Posts, weil es hier ja auch mal um etwas zu essen gehen soll. Und ich hätte da so einiges.

Gestern gab es bei uns Quiche Hawaii. Das Rezept habe ich mal in einer Zeitschrift gefunden und leicht abgewandelt, nämlich so:

Teig:
  • 150 g Mehl
  • 100 g Butter
  • 1 Ei
  • etwas Salz

Füllung:
  • 4 Scheiben Kochschinken
  • 1 kleine Dose Ananasstückchen (Abtropfgewicht: 260 g)
  • 200 g Frischkäse
  • 125 g Crème Fraîche (ich habe welche mit Kräutern genommen, aber normale geht natürlich auch)
  • 3 Eier
  • ca. 100 g geriebener Käse (Edamer)
  • Salz, Pfeffer, Curry

Die Zutaten für den Teig mit den Händen verkneten, eine Tarte-/Quiche-Form damit auskleiden (am Rand hochziehen) und sie dann in den Kühlschrank stellen.

Den Schinken in kleine Stückchen schneiden, ebenfalls die Ananas, wenn Euch die Stücke noch zu groß sind oder ihr vielleicht sogar frische Ananas verwendet.
Den Frischkäse mit den Eiern, der Crème Fraîche, Salz, Pfeffer und etwas Curry verrühren. Schinken, Ananas und den gerieben Käse unterheben und das Ganze in die Tarteform gießen.
Die Quiche bei vorgeheizten 200° C etwa 35 - 40 Minuten backen. Wenn sie oben langsam bräunt, ist sie perfekt. :)


4 footnotes:

Nani HibbyAloha hat gesagt…

Bei dem Namen wurde ich natürlich gerade hellhörig als ich durch meine Leseliste blätterte. :D Das klingt sehr lecker und ich hab das Rezept gleich mal gespeichert, damit ich es bald nachbacken kann. Vielen Dank für die schöne Idee! :)

Evi hat gesagt…

Ui, das klingt toll! *sabber*

Alice hat gesagt…

Aus purer Faulheit klatsche die die Mischung immer auf Blätterteig. Sooo lecker. Ich liebe Ananas in deftigem Essen :)

mia. hat gesagt…

Dankeschön! :)

Blätterteig geht natürlich auch wunderbar. Das mache ich bei meinem "original" Quiche Lorraine-Rezept eigentlich auch immer, weil ich es so kennengelernt habe bei Schwiegermama. Ist ebenfalls sehr lecker und dazu zeitsparend!

Kommentar veröffentlichen