Freitag, 21. Dezember 2012

Dienstag, 18. Dezember 2012

Spicy India.

















Ich esse wirklich gerne scharf und bin da auch relativ unempfindlich. Scharfe Süßigkeiten und Getränke sind wiederum nicht unbedingt meins (die Chili-Heringe von Katjes mal ausgenommen. Oder Türkisch Pfeffer. Oder.), aber ich komm halt einfach nicht an diesem "NEU!!!"-Label vorbei.

War dieses Mal vielleicht auch ganz gut so. Ich stehe generell auf den Chai Latte von Krüger und die neue Sorte namens "Spicy India" mit Chili habe ich durch Zufall bei Real entdeckt. Musste natürlich mit, war ja nun einmal neu, und jetzt habe ich das Zeugs auch endlich testen können: Gar nicht mal so schlecht. Ist vielleicht nichts für jeden Tag, aber die Schärfe ist im Prinzip ganz nett. Hat ein bisschen was von scharfen Zimtkaugummis oder -bonbons. Es ist im Grunde der ganz normale Chai Latte, nur in scharf. Und zwar nicht so scharf, dass man Feuer spuckt, keine Sorge. Es prickelt nur ein bisschen auf der Zunge. ;) Man sollte allerdings vielleicht nicht ganz so empfindlich sein, was Schärfe angeht, ich weiß gerade nicht, ob ich objektiv genug bin.

Fazit: Kann man durchaus trinken, wenn auch nicht ständig. Eine leckere neue Sorte!

Samstag, 15. Dezember 2012

Zimtplätzchen.

















Zimt ist für mich eines DER Gewürze. Und nicht nur zu Weihnachten. Zimt geht immer. Ich liebe Zimt.

Genug dazu.

Die kleinen runden Zimtplätzchen da oben sind aus Mürbeteig und ganz einfach zu machen:
  • 100 g kalte Butter
  • 150 g Mehl
  • 75 g Zucker
  • 1 Eigelb
  • 1 Prise Salz
  • 30 g Zucker
  • 1 TL gemahlener Zimt
Alle Zutaten bis auf die letzten beiden zu einem glatten Teig verkneten und diesen dann für mindestens eine halbe Stunde kaltstellen.
Den Teig in 4 gleichgroßen Teilen teilen und aus jedem Teil eine Rolle formen. Von dieser Rolle dann gleichgroße Scheiben abschneiden. Jede Scheibe zu einer Kugel formen.
30 g Zucker und 1 TL gemahlenen Zimt mischen und in einen tiefen Teller füllen. Die Kugeln darin wälzen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
Bei 180° C etwa 10 - 15 Minuten backen.