Donnerstag, 3. Oktober 2013

Lucky Charms!






















Ich versuche ja echt, mich zusammen zu reißen. Manchmal geht das auch ziemlich lange gut, aber irgendwann reißt dann mein Geduldsfaden und ich drehe frei. Das trifft besonders auf Lebensmittel zu. Ich habe lange, laaaaange total vernünftig KEINE amerikanischen Frühstücks-Cerealien bestellt, weil sie einfach abartig überteuert sind. Aber man muss sich ja auch mal etwas gönnen und Lucky Charms sind voll bunt und hübsch.


Bestellt habe ich sie (und noch ein bis zwölf andere tolle Dinge) bei americansoda. Das ist ein Shop, den ich generell empfehlen kann, weil es hier auch Dinge gibt, die eben nicht jeder zweite Onlineshop anbietet. Die Lieferung dauert ein paar Tage, aber es lohnt sich.

Lucky Charms sind furchtbar süß, aber das macht gar nichts. Ich stehe total drauf und bin jetzt ganz verzweifelt, weil sie hierzulande nur teuer zu beschaffen sind. Geschmacklich lassen sie sich nur schwer beschreiben, es ist halt dieser typisch vanillig-karamellige Marshmallow-Geschmack. Schätzungsweise wird es vielen zu süß sein, ein bisschen schmerzfrei muss man da also schon sein. Ich kaufe mir aber definitiv bald nochmal so eine Packung. Man gönnt sich ja sonst nichts und yolo und überhaupt.

1 footnotes:

billie hat gesagt…

ich glaube du wärst eine der einzigen, die mich verstehen würde, wenn ich aufgrund von produkten (essen, makeup, stoffe) nach amiland auswandere :-)

Kommentar veröffentlichen