Sonntag, 27. April 2014

Snickers Rockin' Nut Road.

















Alle paar Jahre (Monate... Wochen... egal...) bekomme ich einen Rappel, weil es ÜBERALL auf der Welt so tolle Süßigkeiten gibt und ich alle haben möchte. Das war schon vor 20 Jahren so bei mir, übrigens, allerdings gab es da noch nicht diese Möglichkeiten wie heute. Ebay und Konsorten machen einem dieses Problem ja wirklich ganz erträglich, im schlimmsten Fall wird es halt teuer und schmeckt nicht. Haha, übrigens...

...das hier ist so ein Fall. Snickers Rockin' Nut Road klang echt SOOOOO toll, ich war ganz aufgeregt und gespannt, denn ich liebe Snickers einfach und einen Schokoriegel mit Mandeln, Karamell und Marshmallow-Nougat konnte ich einfach nicht ignorieren.

Die Schokolade außen ist dunkler als die normale, schmeckt aber total süß und wässrig, wirklich gar nicht lecker. Das hat mir im Prinzip schon alles versaut. Das Innere schmeckt eigentlich wie Snickers Original, nur süßer. Hö? Ja, wirklich, ich schmecke kaum einen Unterschied - Marshmallows? Nee. Mandeln? Kann sein, nach Erdnuss schmeckt es jedenfalls nicht, aber Mandeln, hm. Nüsse halt.
Insgesamt jedenfalls ein ziemlicher Reinfall. Wäre die Schokolade außen rum die übliche Vollmilchschokolade, wäre es sicher nur halb so schlimm, aber gerade in der Kombi mit dieser Pseudo-Zartbitterschokolade schmeckt der Riegel einfach nur langweilig und viel zu süß.

Schade eigentlich, aber vielleicht auch ganz gut. Ist eh limitiert und nur über Umwege zu kaufen. Mir doch egal.


2 footnotes:

Evy hat gesagt…

schade :-(

nyla hat gesagt…

Ach schade, dabei sieht das so lecker aus

Kommentar veröffentlichen