Montag, 7. Juli 2014

Gemüse-Cannelloni.

















Heute nur ein schnelles "Nachgekocht"-Rezept von mir. Cannelloni wollten wir, aber nicht ganz so mächtig wie die Spinat-Ricotta-Cannelloni, die ich sonst gerne mache. Also schaute ich einfach mal, was man noch so machen könnte und wurde hier fündig.

Die Bechamel-Sauce habe ich kurzerhand jedoch einfach durch Tomatensauce ersetzt (einfach passierte Tomaten mit Salz, etwas Knoblauch und Cayennepfeffer würzen und erhitzen), damit es etwas figurfreundlicher ist. Und ich finde auch, dass das irgendwie besser passt. Klar, Bechamel geht im Prinzip immer, meinetwegen auch pur, aber gerade hier finde ich eine würzige Tomatensauce noch einen Hauch besser.

Etwas aufwändiger, dauert ein bisschen - lohnt sich aber total!

1 footnotes:

Evy hat gesagt…

yummy!

Kommentar veröffentlichen