Samstag, 25. Oktober 2014

Swiss Rolls Peanut Butter.



















Ach ja. Mit Erdnussbutter kriegt man mich ja leider immer viel zu leicht. Da gibt man auch schon mal viel zu viel Geld für gefüllte Biskuitrollen bei American Soda aus. Vor allem, wenn das Reese's-Logo auf die Packung gedruckt ist, spätestens dann setzt bei mir eh alles aus.



















Die Packung enthält 6 Zweierpacks, die einzelnen Rollen sind etwas kleiner als ein Yes-Törtchen und erinnern auch vom Prinzip her sehr an diese.

















(Ja, auf der Verpackung sah die Füllung noch etwas, hm, fülliger aus.)

Überraschenderweise schmecken mir die Swiss Rolls verdammt gut. Der Biskuit ist schön locker und sehr saftig und die Creme ist zwar sparsam verwendet worden, setzt sich aber geschmacklich gut durch. Die Erdnussbutternote ist somit klar erkennbar, aber noch nicht zu intensiv. Und überhaupt sind die kleinen Rollen sehr leicht, weder zu süß noch zu stopfend. Da kann man ruhig mal zwei von essen. Oder so.

Leider sind die Dinger halt echt teuer, aber schmecken tun sie richtig gut - vielleicht bestelle ich sie irgendwann noch einmal. Oder vielleicht bekommt man sie auch irgendwann mal irgendwo günstiger. Vielleicht sollte ich auch einfach auswandern. Vielleicht.

0 footnotes:

Kommentar veröffentlichen