Montag, 30. März 2015

Kinder Bueno Dark.



















Ihr seht, ich kämpfe fleißig gegen die Bikini-Figur an. Was will man auch machen, wenn es lauter Neuigkeiten und limitierte Produkte auf dem Süßigkeitenmarkt regnet?

Letzte Woche war mal wieder eine Bestellung bei World of Sweets fällig. Das passiert oft und ist jedes Mal wieder ein Erlebnis - dort gibt es neue Süßigkeiten in der Regel nämlich sehr schnell und Menschen wie ich finden das ganz ausgezeichnet. Unter anderem habe ich dort Bueno Dark bestellt - ich liebe das normale Bueno und das weiße noch mehr, aber eigentlich stehe ich ja auf Zartbitterschokolade und somit versprach ich mir wirklich viel von dieser (natürlich...) limitierten Nascherei.



















Dazu sagen muss man eigentlich nicht viel: Es ändert sich nichts an dem Produkt, außer eben die Umhüllung. Das ist sonst Vollmilchschokolade und bei dieser Sorte eben dunkle. Innen drin bleibt es wie gehabt:



















Klingt nicht nach viel, oder? Macht aber viel aus. Wie gesagt, ich mag das normale und das weiße Bueno schon total gerne, aber man muss ja sagen, dass beide ziemlich süß sind. Die dunkle Schokolade bei Bueno Dark gibt dem Ganzen einen herben Gegenpol mit einem kräftigen Schokoladengeschmack, der die Nusscremefüllung noch viel besser zur Geltung bringt. Die Kombination ist einfach perfekt, meinetwegen könnte die Vollmilchvariante jetzt auch einfach vom Markt genommen werden (die weiße darf bleiben, das ist wieder etwas anderes).

Falls also jemand hier mitliest, der etwas zu sagen hat: BITTE streicht das "limitiert" und schreibt stattdessen "für immer und ewig" drauf. Ok?

0 footnotes:

Kommentar veröffentlichen