Mittwoch, 29. Juli 2015

White Chocolate M&Ms.



















Nachdem ich in letzter Zeit eine ganze Wagenladung M&Ms in verschiedensten Geschmacksrichtungen gekauft habe, weiß ich gar nicht, wo ich am besten anfangen soll. Die Red Velvet-M&Ms machten mich am meisten neugierig, aber die mit weißer Schokolade musste ich am ehesten retten (vor meinem Mann), also probierte ich sie, als er ein paar Tage weg war - und kaum war er wieder da, waren dann auch die M&Ms weg. War zu erwarten.



















Es scheint sich dabei um eine Oster-Edition zu handeln, insofern wird es diese Sorte wohl nicht regulär auf dem (amerikanischen) Markt geben. Ich persönlich mag weiße Schokolade zwar ganz gerne, aber oft ist sie mir schlicht zu süß. So ähnlich lief das auch hier. Man bekommt ausnahmsweise wirklich, was man erwartet - M&Ms mit einer Füllung aus weißer Schokolade:



















Und die weiße Schokolade schmeckt sogar auch wie weiße Schokolade: milchig, sahnig, vanillig - nur mir persönlich leider etwas zu süß, vor allem auch, weil M&Ms ja nun dicker sind als beispielsweise Smarties. Aber: Mein Mann behauptet, etwas besseres habe er noch nie gegessen und er inhalierte die Tüte innerhalb kürzester Zeit weg. Das scheint also mein ganz persönliches Empfinden zu sein und nicht allgemein gültig. So oder so kann ich diese Sorte durchaus empfehlen, falls Ihr denn weiße Schokolade mögt. Denn grundsätzlich stimmt die Umsetzung absolut und man wird nicht enttäuscht, was den Geschmack weißer Schokolade betrifft. Nette Idee!

0 footnotes:

Kommentar veröffentlichen